×

Registrierung

Profil Informationen

Login Daten


Sie sind bereits registriert?

Login

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Vorname ist nicht gültig!
Nachname ist nicht gültig!
Das ist keine E-Mail Adresse!
E-Mail Adresse ist erforderlich!
Die E-Mail Adresse ist bereits registriert!
Passwort ist erforderlich!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie mehr als 6 Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter stimmen nicht überein!
Sie müssen die AGB bestätigen!
E-Mail oder Passwort ist falsch!

Software

BOM Extractor Stücklistengenerator

Übersicht

Der BOM Extractor erstellt mit nur wenigen Mausklicks zu jedem Zeitpunkt im Design-Zyklus frei konfigurierbare Stück- oder Prüflisten aus einem Projekt.

Diese können anschließend in anderen Anwendungen, wie zum Beispiel Tabellenkalkulationsprogrammen, weiter verarbeitet werden. Die Verwendung von standardisierten Ausgabeformaten wie CSV, XML oder RTF stellt die Kompatibilität der Daten mit gängigen Systemen sicher.

Bom Extractor

Grundlegende Funktionalitäten

Automatisierungsfunktion
  • Vereinfachung des Zugriffs auf alle Information aus den Bereichen der Design-, Symbol- und Bauteil-Eigenschaften 
  • Alle Einstellungen, Ansichten sowie die gewählten Exportfunktionen werden zur Wiederverwendung abgespeichert
  • Diese Speicherungen mit einem einzigen Mausklick automatisch direkt von dem CAD-Programm aus starten und wiederverwenden
  • Umfangreiche, mehrstufige, alphanumerische Sortierfunktionen für kumulierte oder nicht kumulierte Listen
Bauteilauswahl
  • Stück- oder Prüflisten können aus einem Schaltplan oder Layout zu jedem Entwicklungsstatus erstellt werden
  • Die einfache Handhabung wird durch das „What you see is what you get“-Verfahren garantiert
  • Anwendung bei reduzierten Dateninformationen möglich
  • Für eine differenzierte und zielgerichtete Weiterverarbeitung werden Filter oder die Zuken üblichen Exclusion-Dateien verwendet
Varianten-Unterstützung
  • Der Designer erhält ein komplettes Abbild des aktuellen Designs in Tabellenform zur Weiterverarbeitung
  • Inklusive der Varianten-Informationen, wie z.B. die Namen und die unterschiedlichen Werte
  • Inklusive der Anzeige, ob das Bauteil in dieser Variante bereits bestückt ist oder nicht

Technische Spezifikationen

  • Erstellung detaillierter StücklistenBOM Extractor Huelle
  • Erstellung kumulierter Stücklisten
  • Unterstützung verschiedener CSV-Formate sowie XML und RTF
  • Erzeugung von frei konfigurierbaren, automatischen Nummerierungen
  • Filterung nach Baugruppen
  • Auflistung von Teilen von einzelnen oder allen Sheets
  • Erstellung von Listen über alle oder einzelne Varianten
  • Auflistung von Bauteilen und/oder Testpunkten
  • Ausgabe von nicht bestückten Bauteilen
  • Lokalisierung eines Listenteiles im Design
  • Auflistung von Bauteilen unter Berücksichtigung der Kunden-Definition
  • Speicherung von Report-Schemata
  • Rekursive Suchfunktion führt zu größeren Transparenzen
  • Attribute werden in Tabellenform mit der Funktion "Item Properties" versehen
  • Aktualisierung der Attribute im Design

Die umfangreichen, mehrstufigen, alphanumerischen Sortierfunktionen können auf kumulierte oder nicht kumulierte Listen angewendet werden. Für eine differenzierte und zielgerichtete Weiterverarbeitung für den kaufmännischen oder technischen Bereich werden Filter oder die Zuken üblichen Exclusion-Dateien verwendet.

 


 

Settings

Settings

Unter Settings können Sie alle Einstellungen der Applikation wie auch für den Import und Export verändern. Von diesen Einstellungen hängt Ihre Ansicht im BOM Extractor ab.

>  

 

Get Components

Get Components

Über den Knopf „Get Components“ holen Sie sich die Bauteile und die dazugehörigen Bauteilinformationen aus dem CADSTAR Design. Welche Information Sie bekommen, können Sie im BOM Extractor unter Tools -> Settings -> Import festlegen.

 

>  

 

Schema

Schema

Schemas dienen dazu, Einstellungen, welche im „BOM Extractor“ vorgenommen wurden, wiederzuverwenden. Ein Schema beinhaltet alle BOM Extractor Einstellungen.

Vorteile:

  • Es können somit hunderte von verschiedenen Export Ansichten konfiguriert werden.
  • Diese können immer wieder verwendet werden.
  • Zusätzlich können die Schema Dateien auch unter den „BOM Extractor - Anwendern“ ausgetauscht werden, um so die gleichen Parameter zu verwenden.

Zusätzlich werden Sie einen weiteren Vorteil unter dem Menüpunkt „Auto Run“ finden.

>  

 

Column Chooser

Column Chooser

Über den „Column Chooser“ können Sie zusätzlich Ihre Ansicht im BOM Extractor einstellen.

  • Sie können in der Ansicht die Eigenschaften hinzufügen oder entfernen
  • Sie können in der Ansicht die Reihenfolge der Eigenschaften verändern

>  

 

Schema Folder

Schema Folder

Wenn Sie mehrere Schema Files verwalten möchten, können Sie unter Tools -> Settings -> General „Schema Folder“ den Pfad einstellen, unter dem das Schema abgespeichert werden soll. Dieser Pfad wird dann auch im Schema abgespeichert.

Wenn Sie einen Ordner ausgewählt haben, sehen Sie in der ComboBox „Schema“ die vorhandenen Schemata, welche Sie sowohl zum Bearbeiten als auch zum Nutzen ganz einfach per Klick auswählen können.

Wählen Sie ein Schema aus und es wird sofort im BOM Extractor aktualisiert.

>  

 

Find In CADSTAR

Find In CADSTAR

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Bauteil Sie gerade selektiert haben und ob dieses auch exportiert werden soll oder in den Eigenschaften sind nicht genügend Informationen hinterlegt, wo sich das Bauteil auf dem Design befindet, dann kann Ihnen die Funktion „Find in CADSTAR“ bei der Suche in Ihrem Design helfen. Selektieren Sie einfach ein Bauteil in der Ansicht und BOM Extractor sucht Ihnen dieses Bauteil im Design und selektiert es ebenfalls.

>  

 

Set Selected Items

Set Selected Items

Über die Funktion "Set Selected Items" ist es möglich nur die Bauteile in der Stückliste automatisch selektieren zu lassen, die im CADSTAR Design in diesem Moment ausgewählt sind.

>  

 

Rows Hide Unhide

Rows Hide Unhide

Mit dieser Funktion haben Sie die Möglichkeit sowohl nicht selektierte Zeilen auszublenden als auch wieder einzublenden.
Somit bestimmen Sie was exportiert werden soll und was nicht, denn die Export Funktion berücksichtigt nur selektierte Bauteile.

>  

 

Renumber Position

Renumber Position

Nummerieren Sie die Bauteileposition anhand der aktuellen Reihenfolge neu. Einstellungen, wie beispielshaft die Startnummer und die Schrittweite, können Sie unter -> Tools --> Settings ---> General vornehmen.

>  

 

Export

Export

Unter Settings können Sie alle Einstellungen der Applikation wie auch für den Import und Export verändern. Von diesen Einstellungen hängt Ihre Ansicht im BOM Extractor ab.

>  

 

Item Propertie

Item Propertie

Mit dieser Funktion rufen Sie das „Item Properties“-Fenster auf, welches Ihnen alle wichtigen Informationen zu dem selektierten Bauteil sucht und in nur einem Fenster anzeigt.

>  

 

Attributes

Attributes

Unter dem neuen Menüpunkt Tool -> Settings -> Attributes können Sie weitere Einstellungen tätigen mit denen Sie zusätzliche Informationen von Bauteilen auslesen können.

  • Part Definition
  • Symbol Definition
  • Dokumentation Definition

>  

 

Exclusions

Exclusions

Mit der Funktion „Exclusions“ können Sie sich das lästige Suchen und Klicken ersparen. Denn Bauteile dessen Partnamen bzw. Component-Bezeichnungen sich in diesen Dateien befinden werden mit dieser Funktion automatisch ausgehakt, sollten diese vorhanden und selektiert sein.

>  

 

Text Filter

Text Filter

Mit dem Textfilter ist es Ihnen möglich Ihre Sicht weitesgehend einzugrenzen. Ganz einfach wie in Word.

>  

 

Variant Manager

Variant Manager

Unter dem Menüpunkt können Sie Ihre Varianten verwalten. Sollten Sie im Design mehrere Varianten haben, können Sie diese im BOM Extractor alle auf einmal einlesen. Anschliessend ist es Ihnen möglich jede einzelne Variante zu exportieren. Somit haben Sie lediglich einen einzigen Einlesevorgang durchgeführt und können dennoch beliebig viele exportieren.

>  

 

Auto Run

Auto Run

Mit der „Auto Run“ Funktion können Sie Ihren BOM Extractor von außerhalb starten. Hier kommt auch die Schemata Datei zum Einsatz, um den BOM Extractor vollständig und automatisch durchstarten zu lassen.

Sie haben mehrere Möglichkeiten den BOM Extractor per Auto Run zu starten.
Hier die 2 häufigsten Fälle:

1.) z.B. per Batch Datei
2.) z.B. aus einer anderen Applikation, sofern diese solch eine Funktion unterstützt

 

Zu 1:
Starten des BOM Extractors aus einer Batch Datei.

Die Batch Datei sollte wie folgt aufgebaut sein:

Beispiel:

C:\Program Files (x86)\CAD Systeme Kluwetasch\CADSTAR BOM Extractor 16.0\Programs\BOM_Extractor.exe

/AutoRun Yes /Schema E:\2016\MRP-Link DEMO\MRPLINK\XLM_Setting\Export_All.xml

 

Die erste Batch Zeile sagt aus, woher wir uns den BOM Extractor holen sollen.
Die zweite Batch Zeile ist die Parameter Zeile.
Diese teilt sich wie folgt auf:
-> Erster Parameter = der BOM Extractor soll gestartet werden
-> Zweiter Parameter = das Schema das geladen werden soll

 

Zu 2:
Starten des BOM Extractors aus dem Programm „CADSTAR“.

Unter Tools -> Options ist es unter dem Reiter „Tools“ möglich externe Programme in CADSTAR einzubinden.

Zudem können über „Arguments“ Parameter zum Starten der Programme übergeben werden. Und genau diese Funktionalität unterstützt der BOM Extractor.

Mit Hilfe der Parameter ist es sogar möglich, den BOM Extractor komplett im Hintergrund automatisch durchlaufen zu lassen.

>  

 

Alignment

Alignment

Über die Funktion Alignment ist es ganz einfach die Spaltengrößen an die Inhalte anzupassen.

>  

 

Select Rows

Select Rows

Hier sehen wir wie einfach und auf welche Art und Weise die Zeilen der Stueckliste für den Export selektiert werden können.

>  

 

Sort By Order

Sort By Order

Da die eigene Sortiereigenschaft der Spalte nicht alphanumerisch sortieren kann, bietet der BOM Extractor eine extra Funktion um gleich mehrere Spalten alphanumerisch sortieren zu können.

>  

 

Accumulated List

Accumulated List

Mit dem BOM Extractor ist es möglich nicht nur detalierte Stücklisten zu erstellen sondern auch ganz einfach zusammengefasste CADSTAR Stücklisten zu generieren.

>  

 

License Information

License Information

Mit der neuen Funktion "License Information" haben Sie die Möglichkeit unter Help
-> About den Ablauftermin Ihrer BOM Extractor-Lizenz zu sehen. Somit sind Sie rechtzeitig in der Lage zu erkennen wann es Zeit ist, bei Ihrem CSK-Support, eine neue Lizenz zu beantragen.